Werbung

89 % des Emissionsvolumens geht an institutionelle Investoren, 11 % an Privatanleger, diese erhalten 50 % der georderten Aktienanzahl zugeteilt. Die Notierungsaufnahme im Entry Standard (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 25. Oktober vorgesehen.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.