Als Konsortialführer begleitet Viscardi den Börsengang, biw fungiert als Joint Bookrunner. Mit dem Emissionserlös plant CSG u. a., ein neues F&E-Zentrum und einen neuen Produktionsstandort zu bauen. Im Dezember 2010 hatte der Produzent von Sicherheitsglas seinen Börsengang aufgrund des ungünstigen Marktumfeldes abgesagt.

2010 erwirtschafteten die Chinesen einen Umsatz von rund 70 Mio. EUR. Auch 2011 soll das Wachstum weiter fortgesetzt werden. Im ersten Quartal 2011 konnte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 43,5% gesteigert werden.