Mit dem Emissionserlös soll das bestehende Immobilienportfolio weiter ausgebaut werden. Als federführende Bank betreut UBS den Börsengang, Co-Manager sind UniCredit und die WestLB.

Zum 31. März 2007 hat die Boetzelen Real Estate AG bereits mehr als 200 Mio. Euro in Einzelhandelsimmobilien investiert. Allein im 1. Quartal 2007 wurden Objekte für ca. 100 Mio. Euro erworben. Boetzelen Real Estate ist besonders auf den Erwerb, die Vermietung und das Bestandsmanagement von Discount-, Super- und Fachmärkten fokussiert.