Schlösser sei nach seiner zweijährigen Amtsperiode nicht mehr wieder zur Wahl angetreten, wie der VuV in einer Pressemitteilung wissen ließ.

Der neue Vorsitzende Grünewald möchte seine Position in erster Linie nutzen, um „den VuV als verlässlichen und fachkundigen Partner für Mitglieder, aber auch für Medien und Politik sowie Aufsicht und Wissenschaft zu verankern“. Dies gelinge nur über die weitere Professionalisierung des Verbandes. Deshalb sei vor allem auch die Schärfung des Berufsbildes des unabhängigen Vermögensverwalters für den neuen Vorstandsvorsitzenden von hoher Bedeutung.

Ein weiterer Schwerpunkt von Andreas Grünewald liege außerdem in der Unterstützung der ökonomischen (Schul-)Bildung in Deutschland.

Neben dem neuen Vorsitzenden kehrt auch sonst frischer Wind ins VuV-Vorstandsgremium ein: So wurde Thomas Buckard (Michael Pintarelli Finanzdienstleistungen AG) neu ins fünfköpfige Team gewählt.  Er arbeitet ab sofort mit Uwe Eilers (Geneon Vermögensmanagement AG), Peter W. Kolberg (Büttner, Kolberg & Partner Vermögensverwalter GmbH) und Martin Wiegelmann (SMS & Cie Vermögensmanagement GmbH) – die als weitere Vorstandsmitglieder bestätigt wurden – zusammen. Alle Mitglieder üben ihre Funktion ehrenamtlich neben ihrer beruflichen Tätigkeit als unabhängige Vermögensverwalter aus.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.