Bildnachweis: Ralf Berndt/DRSC.

Prof. Dr. Andreas Barckow, bisher Präsident des Deutschen Rechnungslegungs Standards Committee e.V. (DRSC), wurde zum IASB-Vorsitzenden bestimmt. Beim DRSC folgt ihm Georg Lanfermann nach. Der Verwaltungsrat des DRSC hat ihn einstimmig in das Amt des Präsidenten gewählt. Die Amtsübergabe erfolgt zum 1. März 2021.

Lanfermann ist gegenwärtig Partner im Department of Professional Practice von KPMG in Berlin, der zentralen Fachabteilung für Rechnungslegungs- und Prüfungsfragen. Dort hat er die fachliche Leitung hinsichtlich der Auswirkungen von EU-Gesetzgebungsvorhaben in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Unternehmensberichterstattung und Corporate Governance. Diese Zuständigkeit übt er auch als Koordinator im europäischen KPMG-Netzwerk aus. Von 2001 bis 2004 war er als nationaler Experte zur Generaldirektion Binnenmarkt bei der Europäischen Kommission entsandt.

„Ich bedanke mich beim Nominierungsausschuss und beim Verwaltungsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue ich mich auf die neue Herausforderung, für die ich mich gut gerüstet sehe“, erklärt Lanfermann. „Gemeinsam mit Exekutivdirektor Sven Morich und dem gesamten Mitarbeiterstab des DRSC werde ich auf der erfolgreichen Arbeit des amtierenden Präsidenten aufbauen und dem DRSC neue Zukunftsperspektiven erschließen.“