Werbung

Knapp zwei Wochen nach dem Börsengang des finnischen Konsumkreditanbieters Ferratum hat die ICF BANK als Sole Global Arranger und Sole Bookrunner die Greenshoe-Option früher als erwartet ausgeübt. Im Zuge dessen wurden zusätzlich insgesamt 850.068 Aktien aus dem Besitz der beiden größten Altaktionäre der Ferratum Oyi bei institutionellen und privaten Investoren platziert.

„Wir freuen uns, dass wir die Greenshoe-Option bereits frühzeitig vollständig ausüben konnten. Dies unterstreicht das große Interesse des Kapitalmarktes an der Ferratum-Aktie. Damit haben wir unser Ziel erreicht, die Aktionärsstruktur möglichst breit zu diversifizieren“, betont Ferratum- Gründer und CEO Jorma Jokela. Mit der vollständigen Ausübung der Mehrzuteilungsoption beträgt die Gesamtzahl der Aktien nun rund 6,6 Mio. Aktien – 30% davon sind im Freefloat.

Kurs der Ferratum-Aktie seit Erstnotierung am 6. Februar
Kurs der Ferratum-Aktie seit Erstnotierung am 6. Februar. Quelle: OnVista

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.