Werbung

Bildnachweis: ©THANANIT – stock.adobe.com.

Die Privatbank DONNER & REUSCHEL AG (D&R) mit Sitz in Hamburg und München schafft neue Expertise im Equity-Capital-Markets-(ECM-)Geschäft. Der erfolgreiche Capital-Markets-Bereich wächst weiter. Neben dem traditionellen ­Börsengeschäft in Aktien, Währungen, Derivaten, ETFs und Fixed Income bietet die Privatbank nun auch die Begleitung von Unternehmen an die Börse sowie die Begleitung von Kapitalmaßnahmen bereits notierter Unternehmen an. Bianca Ronfeld und Michael Rötzer bilden das neue ECM-Team.

GoingPublic: Frau Ronfeld, Herr Rötzer, warum haben Sie sich zum jetzigen Zeitpunkt entschieden, verstärkt den Bereich Equity Capital Markets aufzubauen?

Rötzer: Wir sind eine moderne Bank mit einem finanzstarken Mutterkonzern, S­IGNAL IDUNA. Als Privatbank möchten wir unseren Kunden ein breites und ­bestmögliches Spektrum an Finanzdienstleistungen anbieten. Anders als in vergangenen Jahren gibt es wieder eine größere Anzahl an IPOs und Börsengängen und ­damit Chancen für Anleger. Auch die Nachfrage von bereits notierten Unternehmen nach Eigenkapital ist gestiegen.

Welche Chancen ergeben sich für Kunden aus Ihrem Angebot?

Ronfeld: Im derzeitigen Kapitalmarkt­umfeld sind Alternativen zu der Anlage in Wertpapieren oder Immobilien sowie Krypto-Assets begrenzt. D&R schaut über den Tellerrand und bietet seinen Kunden Zugang zu alternativen Investments über Immobilien hinaus. Diese sind Investments im Bereich Sports sowie Beteili­gungen im Venture-Capital- oder Private-Equity-Bereich.

Rötzer: Für uns ist es selbstverständlich, auch den wichtigen und wieder wachsenden Bereich der Börsengänge (IPOs) und Kapitalmaßnahmen in unser ­Repertoire aufzunehmen. Nach geringerer Markt­aktivität im Bereich der IPOs in den ­Jahren 2019 und 2020 kann man 2021 ein deutl­iches Wachstum erkennen. Als ­moderne Bank möchten wir unseren ­Kunden selbstverständlich auch hier ­Möglichkeiten ­eröffnen.

Welche Leistungen bieten Sie denn an?

Ronfeld: Zu unserem Angebot im Bereich ECM gehören sämtliche Dienstleistungen rund um den Kapitalmarkt, wie die Begleitung von Unternehmen bei: Kapital­erhöhungen (inkl. Bezugsrechtshandel), Bezugsrechtsemissionen, Börsengängen, Sekundärplatzierungen, Umplatzierungen, Squeeze-outs und Delistings, Aktienrückkäufen oder Aktiensplits.

Lesen Sie hier unser aktuelles E-Magazin.

Rötzer: Zusätzlich zum ECM-Geschäft wurde auch das Debt-Capital-Markets-(DCM-)Geschäft aufgebaut. In diesem ­Bereich bieten wir Equity-Linked Products, wie Wandelanleihen, Anleihen ­(Investment Grade, High Yield), Anleiherückkäufe, Umtauschprogramme oder Structured Products: Konzeption tailor-made Lösungen.

Welche Zielkunden adressieren Sie?

Ronfeld: Zu unseren Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen aus der DACH-Region mit einer Wachstums­story und dem Wunsch, sich an der Börse listen zu lassen. Das ist sicherlich ein Schritt, den man abwägen muss. Immer mehr bereits gelistete Unternehmen sind auf der Suche nach Eigenkapital. Es gibt verschiedene Möglichkeiten von Kapitalerhöhungen. Wie auch in anderen Bereichen der Bank steht hier der Kunde im ­Fokus und wir erarbeiten gemeinsam eine passende Lösung. Wir sind stolz, ein „Rundum-sorglos-Paket“ anbieten zu können, da wir das Researchhaus Montega AG als unseren Partner gewinnen konnten. Halbjährlich veranstalten wir gemeinsam eine Kapitalmarktkonferenz, den Hamburger Investorentag (HIT).

Darüber hinaus begleiten Sie auch ­Umplatzierungen?

Rötzer: Die Vermittlung von Umplat­zierungen von Aktien, sogenannten Blocktrades, ist spürbar angestiegen. Wir ­haben uns auch hier, nebst dem Handel mit Standardwerten, auf den Markt der Small- und Mid Caps spezialisiert.

Einige Unternehmen konnten wir ­bereits bei ihren Kapitalmaßnahmen begleiten: Ringmetall SE, Nynomic AG, Wolftank-­Adisa Holding AG, ERWE Immobilien AG.

Frau Ronfeld, Herr Rötzer, vielen Dank für das Gespräch!

 


ZU DEN INTERVIEWPARTNERN

Bianca Ronfeld ist Bankdirektorin und Co-Head of ECM Capital Markets bei der DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft in Hamburg.
Michael Rötzer ist Bankdirektor und Head of ECM Capital Markets bei der DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft in München.