Trotz eines etwas holprigen Starts im Vorfeld (die Aktien waren am unteren Ende der Preisspanne zugeteilt worden) legte der chinesische Versicherungskonzern People’s Insurance Company of China (PICC) einen erfolgreichen Start an der Hongkonger Börse hin. Die Aktie legte am ersten Handelstag fast 7% zu. Das staatliche Unternehmen sammelte auf diesem Weg insgesamt 3,1 Mrd. USD ein und ist damit der größte Börsengang in Hongkong seit 2010.

Print Friendly, PDF & Email