Werbung
LEG-Objekt in Duisburg Foto: LEG Management GmbH

Die Börsengerüchte um den nordrhein-westfälischen Wohnungskonzern LEG werden immer konkreter. Finanzkreisen zufolge soll die Emission von Goldman Sachs und der Deutschen Bank begleitet werden. Bereits Anfang des nächsten Jahres könnte es soweit sein, dem Vernehmen nach noch vor Ostern, falls die Märkte stabil bleiben. Das IPO des Düsseldorfer Immobilienunternehmens könnte dann womöglich das erste IPO 2013 mit einem milliardenschweren Emissionsvolumen werden.