Werbung

Wie das Private Equity-Haus Auden heute bekannt gab, hat es sich als größter institutioneller Investor im Rahmen einer Pre-IPO-Finanzierungsrunde mit 2,4 Mio. EUR an dem Start-up ViaLight Communications beteiligt. Der Börsengang sei angeblich bereits im Sommer 2017 geplant.

Das in der Nähe von München beheimatete Technologieunternehmen ViaLight Communications ist eine Ausgründung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und nach eigenen Angaben weltweit führend in der Kommerzialisierung von Laserkommunikation für Flugobjekte und Satelliten. Dies ist eine Schlüsseltechnologie für Telekommunikationsnetzwerke der nächsten Generation – oder kurz: dem sogenannten „Internet über den Wolken.“ Damit solle ein weltumspannendes Datennetzwerke aufgebaut werden.

Doppelter Unternehmenswert beim Börsengang?

Laut Angaben der Auden AG liege der Unternehmenswert von ViaLight Communications aktuell bei 33 Mio. EUR. „Da ViaLight als eines der wenigen Unternehmen weltweit bereits heute marktreife Produkte anbieten kann, gehen wir davon aus, dass der Börsengang im Sommer mit einer etwa doppelt so hohen Bewertung stattfinden kann“, erklärt Auden-Vorstand Christofer Radic.

Bereits vor dem Spin-off im Jahr 2009 wurden rund 50 Mio. Euro in die Technologieentwicklung seitens des DLR, diverser Forschungsinitiativen von Bund und Ländern sowie europäischer Forschungsprojekte in ViaLight Communications investiert.

„ViaLight ist bestens positioniert, um mit seinen Produkten vom aktuellen Boom um Telekommunikationsnetzwerke über den Wolken zu profitieren und ein Musterbeispiel für die Stärke des Standorts Deutschland: Hochtechnologie, die einzigartig auf dem Weltmarkt ist“, so Radic.

Für Auden selbst ist es das erste Special Situations-Investment – der Aktienkurs der börsennotierten Beteiligungsgesellschaft stieg seit dem Schlusskurs am Freitag im Laufe des heutigen Vormittages um knapp 2% .

Fotoquelle: www.vialight.de

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.