Europrean Investment Grade Corporate Bonds
European Investment Grade Corporate Bonds. Quelle: Thomson Reuters

Das Volumen europäischer Unternehmensschuldverschreibungen mit Investment-Grade-Status (inkl. Finanzsektor) lag im Oktober mit 52,6 Mrd. USD 62% unter dem Wert von 139 Mrd. USD im September. Trotz des Rückgangs im Monatsvergleich liegt das Volumen in den ersten zehn Monaten 2014 rund 14% über dem Vorjahreswert und beläuft sich auf rund 908 Mrd. USD. Emissionen in Frankreich haben einen Anteil von rund einem Fünftel des europäischen Anleihevolumens mit Investment-Grade-Status in diesem Jahr. Die größte Emission im Oktober war die dreijährige 7 Mrd. USD umfassende Anleihe von Bayer. Mit einem Marktanteil von 6,6% führt die Deutsche Bank die League Tables in diesem Bereich in den ersten zehn Monaten 2014 an.

Bester Jahresverlauf für gezeichnete europäische Staatsanleihen seit 2009
Das Volumen gezeichneter europäischer Staatsanleihen belief sich im Oktober auf 29,5 Mrd. USD und lag damit 85% über dem September-Wert. Zugleich erreicht das Niveau im Oktober damit den höchsten Stand seit Januar 2014. In den ersten zehn Monaten des Jahres steigt das Emissionsvolumen mit rund 256 Mrd. USD 5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das ist der stärkste Jahresverlauf seit 2009. Mit 22% hat Italien den größten Anteil am bisherigen Gesamtemissionsvolumen 2014, gefolgt von Spanien mit 16 und Großbritannien mit 13%. Im Oktober wurde in Italien zugleich auch eine sechsjährige inflationsindexierte Anleihe über 9,5 Mrd. USD begeben – die größte Emission des Monats. Mit einem Marktanteil von 8,2% führt HSBC die League Tables in den ersten zehn Monaten des Jahres an, gefolgt von Barclays und Unicredit.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.