Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CAS Medizinrecht: Recht der Humanforschung, Arzneimittel und Genomik

November 11, 2022 - Juni 3, 2023

Bildnachweis: @UFL.

Der Certificate of Advanced Studies (CAS) in Medizinrecht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Claudia Seitz (Universität Gent) gibt einen Einblick in das regulatorische Rahmenwerk der Humanforschung, Arzneimittel und Genomik.

Der CAS vermittelt in komprimierter Form die rechtlichen Grundlagen der Human- und Stammzellforschung, der Arzneimittel und Medizinprodukte sowie der Genomik im Humanbereich mit Schwerpunkten in der personalisierten Medizin, dem Schutz von Gesundheitsdaten und genomischen Daten sowie dem Einsatz der Bio- und Informationstechnologie in der Medizin.

Die Lehrgangsveranstaltungen teilen sich auf 12 Blockveranstaltungen auf, die jeweils freitags von 13:00-17:00 Uhr und samstags von 9.00-16.00 Uhr als Präsenz- oder Online-Veranstaltungen stattfinden. Für den Erwerb des Zertifikats «CAS Medizinrecht» ist eine Teilnahme an allen Modulen sowie das erfolgreiche Ablegen der Prüfungsleistungen (Fallstudien und CAS-Arbeit) erforderlich.

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Juristen:Innen sowie Absolventen:Innen der Medizin, Pharmazie, Biologie, Biochemie oder Bioinformatik mit juristischen Vorkenntnissen, die sich im Life Sciences-Recht spezialisieren möchten oder ihre Kenntnisse in diesem Bereich weiter vertiefen wollen.

Anmeldung zum Infoabend am Do. 22.09.2022 um 17:00 Uhr:
https://eu01web.zoom.us/webinar/register/5116487152486/WN_jrltNj-UTlC2HPetGT-U8Q 

Anmeldung zum CAS:
https://www.ufl.li/weiterbildung/casmedizinrecht

 

Veranstalter

Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL)

Veranstaltungsort

Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL)
Dorfstrasse 24
Triesen, 9495 Liechtenstein
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden