Aus dem Archiv von GOING PUBLIC

IPO im Fokus: Springer Nature erforscht die Börse

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature steuert nach Siemens Healthineers auf den zweitgrößten Börsengang bislang in diesem Jahr zu. Bis zu 1,6 Mrd. EUR könnte dem Medienhaus zufließen.
Gesetz, Law, Legal, Juristerei, fotolia

Mehr Börsengänge für Wachstumsunternehmen?

In dem aktuell veröffentlichten Papier, in dem die stärkere Wachstumsfinanzierung junger Unternehmen über die Börse gefordert wird, unterbreitet das Deutsche Aktieninstitut (DAI) Vorschläge, wie die Empfehlungen der von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel einberufenen Expertengruppe zeitnah verwirklicht werden können.

IPOs im Kommen?

Wer im letzten Jahr in IPOs investieren wollte, dem erging es wie bei der Pilzsuche: Um Erfolg zu haben, muß man wissen, wo man sie findet – in Deutschland jedenfalls nicht. In diesem Jahr dagegen könnte sich das ändern. Die USA legen kräftig vor, und die alte Welt zieht nach.
IPO, Börsengang, fotolia

Börsengänge weltweit rückläufig ‚dank‘ Brexit, Trump & Co.

Ölpreisschwankungen, das Brexit-Votum und zuletzt die US-Wahl führten laut einer aktuellen EY-Analyse zu Rückgängen auf dem weltweiten IPO-Mark

Probiodrug: Erfolgreiches IPO an der Amsterdamer Euronext

Das Arzneimittel-Forschungsunternehmen Probiodrug AG aus Halle ist an der Börse in Amsterdam gestartet. Die Aktie von Probiodrug startete bei 19 EUR rund ein Viertel über dem Ausgabepreis und hat seither nochmals 10% zugelegt.

Origami Stern in 3D

Das braucht man: Zwei Blätter Origami-Papier in jeweils identischer Größe Kleber Schere Anleitung Es erfordert ein wenig Übung, den Origami Stern in 3D zu basteln. Eigentlich besteht der Origami Stern 3D aus zwei einzelnen Sternen. Erst in der Kombination erhalten Sie den faszinierenden Himmelskörper in dreidimensionaler Optik.

zooplus AG

Mit einem Kursaufschlag von bisher gut 14 % feierte die zooplus AG am heutigen Freitag ihren überaus gelungenen „Börsengang light“ auf dem Frankfurter Börsenparkett.

Auto-Teile-Unger startet Anfang Juni

Die A.T.U Auto-Teile-Unger Holding AG plant intern das IPO für Anfang Juni. Dies wurde aus Finanzkreisen bekannt. Zum Konsortium gehören CSFB und HSBC (Joint Lead), HVB und Lehman Brothers als Co-Lead-Manager sowie DZ Bank und DRKW als Co-Manager.

Erster Digital Health Accelerator in München: Start-ups präsentieren Ergebnisse der Pilotphase

Mit dem Demo Day am 7. Juni endete die Pilotphase des ersten Digital Health Accelerator in München. Im Februar 2018 hatte Roche mit dem...