Werbung
Start Suche

windeln.de - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Windeln.de Aktienkurs

Windeln.de Aktienkurs - Zurück zur Startseite (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; ...

Volles Haus bei windeln.de: fast Umsatzverdopplung in Q1

Knapp einem Monat nach dem IPO glänzt der Online-Händler windeln.de mit Rekord-Zahlen: So stieg der Umsatz im ersten Quartal um 87% auf 35,6 Mio. EUR. Das Bruttoergebnis stieg auf 9 Mio. EUR an, was einer Bruttomarge von 25,6% entspricht.

windeln.de-Aktie rutscht nach Erstnotiz ab

Der E-Commerce Händler windeln.de startete heute nach einem Ausgabepreis von 18,50 EUR an der Frankfurter Börse – rund eine Stunde nach Erstnotiz sank der Kurs jedoch bereits um 10% auf nur noch ca. 16,50 EUR. Der Ausgabepreis lag in der Mitte der Preisspanne von 16,50 bis 20,50 EUR je Aktie.

windeln.de zieht Erstnotiz vor, IPO bereits vollplatziert

Der Onlinehändler windeln.de beendet die Zeichnungsfrist bereits am 5. Mai und zieht seinen Börsengang in Frankfurt vor, wie das Unternehmen heute mitteilte. Erster Handelstag könnte demzufolge der 6. oder 7. Mai sein

IPO im Fokus: windeln.de – Beikost und Schnuller sollen Anleger beglücken

Mit Babykost, Rasseln und Windeln will der Onlinehändler Börsianer für sich gewinnen. Noch voraussichtlich bis zum 6. Mai können die Aktien des Anbieters von Artikeln für Babys und Kleinkinder gezeichnet werden. Schon am 8. Mai sollen sie erstmals im Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet sein. Das öffentliche Angebot hat ein Volumen bis zu 234 Mio. EUR. Mit den Erlösen will das Münchner Startup sein Produktangebot vergrößern und in weitere Auslandsmärkte expandieren.

IPO-News: Zeichnungsfrist für windeln.de beginnt

Das Unternehmen hat die Preisspanne auf 16,50 EUR bis 20,50 EUR je windeln.de Aktie festgelegt. Die Zeichnungsfrist beginnt am 23. April und wird voraussichtlich am 6. Mai enden. Der Handel der Aktien soll am 8. Mai im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse beginnen.

windeln.de nähert sich dem IPO

Der Online-Händler windeln.de plant womöglich in Kürze seinen Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Börse. Laut aktueller Pressemittelung wolle das Unternehmen im Rahmen einer Kapitalerhöhung neue Aktien in Höhe von ca. 100 Mio. EUR ausgeben sowie Anteile einiger derzeitiger Gesellschafter in Höhe von ca. 80 Mio. EUR veräußern.

Neuer Finanzvorstand bei windeln.de vor IPO

Nikolaus Weinberger ist ab Mittwoch windeln.de Finanzvorstand bei windeln.de. Vor seinem Wechsel zu windeln.de war er seit 2000 bei Goldman Sachs Investment Banking in Frankfurt, London und San Francisco tätig gewesen. Goldman Sachs soll zusammen mit der Deutschen Bank und Bank of America den Internethändler beim Börsengang unterstützen.

windeln.de in den Tech Tour Growth 50 aufgenommen

Es mehren sich die Zeichen, dass windeln.de bald an die Börse gehen könnte. Aus der Financial Community heißt es, dass das Emmissionsvolumen im dreistelligen Bereich und die Marktkapitalsierung bei 1-1,5 Mrd. EUR liegen könnte.

windeln.de will an die Börse

Der im Jahr 2010 gegründete Onlinehändler der auf Baby- und Kinderprodukte in Deutschland, der Schweiz und Österreich spezialisiert ist, will noch im ersten Halbjahr an die Börse.

ANZEIGE

ANZEIGE