Werbung
Start Suche

United Power - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

United Power Aktienkurs

United Power Aktienkurs - Zurück zur Startseite (function() { var po = document.createElement('script'); po.type =...

China-Investorenreise, Teil 2: United Power Technology AG

Teil 2 der Investorenreise führte via Hochgeschwindigkeitszug von Xiamen nach Fuzhou, Hauptstadt der Region Fujian. Mit rund 8 Mio. Einwohnern schafft es die Wirtschaftsmetropole übrigens gerade einmal unter die Top 20 chinesischer Städte. Hier sind Headquarter und Produktion der United Power Technology AG (ISIN DE000A1EMAK2; Reuters UP7G) beheimatet. Das Unternehmen stellt vor allem Generatoren für den Weltmarkt her (70 % Exportanteil).

United Power

Für das chinesische Unternehmen ist es der zweite Versuch: Schon im November letzten Jahres sollte ursprünglich der Gang an den Prime Standard der Frankfurter Börse erfolgen. Mit dem einzusammelnden Kapital will der Generatorenhersteller ehrgeizige Expansionspläne vorantreiben und den Ausbau der Produktionskapazitäten finanzieren.

United Power

Einen Tag vor der geplanten Erstnotiz hat der chinesische Generatorenhersteller United Power sein IPO verschoben. Zwar seien die Rückmeldungen der Investoren sehr positiv gewesen, die Preisvorgaben des Aktienmarkts jedoch zu niedrig, so das Management.

United Power

Mitte November soll der Gang an den Prime Standard der Frankfurter Börse erfolgen. Mit dem einzusammelnden Kapital will der Generatorenhersteller ehrgeizige Expansionspläne vorantreiben und den Ausbau der Produktionskapazitäten finanzieren.

United Power

Der chinesische Stromgeneratoren-Spezialist United Power Technology hat Details zu seinen Börsenplänen bekannt gegeben: Die Erstnotiz im Prime Standard der Frankfurter Börse soll am 12. November erfolgen. Bis zum 10. November läuft die Zeichnungsfrist.

United Power

Der chinesische Generatorenhersteller United Power strebt noch in diesem Jahr ein IPO im Prime Standard der Frankfurter Börse an. Über das Volumen und den genauen Zeitpunkt des Börsengangs wurden noch keine Angaben gemacht.

Safety first

Ein weiteres China-IPO steht in den Startlöchern. Ursprünglich sollte der Gang aufs Frankfurter Parkett schon im Dezember letzten Jahres erfolgen. Nun unternimmt China Specialty Glass wie zuvor bereits United Power einen zweiten Anlauf: Am 1. Juli will man im Prime Standard debütieren. Die Chancen für den zweiten Versuch stehen gut.

Der zweite Versuch

Nach United Power startet das nächste chinesische Unternehmen den zweiten Anlauf auf die Frankfurter Börse. Das Listing im Prime Standard von China Specialty Glass soll noch im Juni erfolgen. Voraussetzung: Das Kapitalmarktumfeld soll günstig sein

Zweiter Anlauf

Nachdem der chinesische Generatorenhersteller United Power sein IPO im November 2010 zunächst verschoben hatte, startet das Unternehmen nun einen neuen Anlauf: Im Juni soll die Erstnotiz im Frankfurter Prime Standard erfolgen.

ANZEIGE

ANZEIGE