Werbung
Start Suche

InVision - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Invision beteiligt sich an Lab. Dr. Deppe & Synersis

Im Rahmen einer Beteiligung hat der Schweizer Investor Invision AG in die Lab. Dr. Deppe & Synersis investiert, um das weitere Wachstum zu begleiten. Invision gilt als Spezialist für Nachfolgeregelungen im Mittelstand. Geplant sind ein weiterer Ausbau der Produktion in Kempen sowie eine Internationalisierung der Umsätze. Zudem will Invision gezielte Zukäufe mit weiterem Kapital unterstützen. Genauere finanzielle Details wurden nicht genannt. Die Dr. Deppe Gruppe gehört zu den führenden Anbietern von klinischen Desinfektionspräparaten, Reinigungsprodukten und Feuchttüchern in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Kempen beschäftigt über 90 Mitarbeiter und wurde 1980 von Dr. Hans Dieter Deppe gegründet.

InVision Aktienkurs

InVision Aktienkurs - Zurück zur Startseite (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; ...

InVision Software

Die im Bereich Workforce Management tätige InVision Software zieht es in den Prime Standard. Für das hohe Wachstum verlangen Gesellschaft und Konsortialbanken allerdings einen stolzen Preis.

InVision

Der Softwareanbieter InVision peilt für den 18. Juni eine Erstnotiz im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse an. Den entsprechenden Wertpapierprospekt hat die BaFin heute genehmigt. Die Preisspanne soll am 11. Mai nach einem Decoupled-Bookbuilding-Verfahren bekanntgegeben werden.

InVision Software

Das in Ratingen beheimatete Software-Unternehmen InVision soll noch vor der Sommerpause im Prime Standard notiert sein. WestLB und MM Warburg begleiten den Börsengang.

Series A-Finanzierung: 11,5 Mio. USD für Klara

Klara, ein Health-Start-up, welches sich auf sichere und intuitive Kommunikation im Gesundheitswesen spezialisiert hat, hat den Abschluss seiner Series A-Finanzierung in Höhe von 11,5...

Hot Stuff: Sind ICOs die neuen IPOs? 

In den letzten Wochen und Monaten sorgte das Thema ICO für ordentlich Wirbel. Wir schauen genauer hin: Was bedeutet der neue Hype rund um Blockchain und Kryptowährungen für die Finanzmärkte?

GK Software

Mit der GK Software wagt ein kleines wachstumsstarkes Technologieunternehmen den Börsengang. Im aktuellen Börsenumfeld dürfte das IPO jedoch alles andere als leicht gestalten.

Emission zu 32 Euro

Der Softwareentwickler InVision hat den Ausgabepreis für seinen bevorstehenden Börsegang auf 32 Euro festgelegt. Das Unternehmen strebt eine Erstnotiz im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse am kommenden Montag an.

Esmertec

Nachdem die Schweizer Esmertec AG den Börsengang bereits zweimal kurzfristig verschoben hatte, wurde er gestern nun doch abgesagt.

ANZEIGE

ANZEIGE