Start Suche

Goldrooster - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Goldrooster AG

Es scheint, als trauten sich derzeit ausschließlich chinesische Firmen aus der Deckung. Wenige Tage, nachdem der Fischverarbeiter Haikui seine Pläne für einen Börsengang vorstellte, gab der bislang ausschließlich in China tätige Modehersteller Goldrooster Einzelheiten seines Angebots bekannt. Dieses läuft noch bis zum 15. Mai.

China-Forum auf der Frühjahrskonferenz

Über China spricht man derzeit überall, auch am Kapitalmarkt. Auf dementsprechend großes Interesse stießen die Unternehmenspräsentationen der Greater China Precison Components Ltd. (GCPC) sowie der Goldrooster AG im Rahmen der Frühjahrskonferenz der Deutschen Börse.

Kapitalmarkt-Perspektiven für den Mittelstand

Welche Herausforderungen hält der Kapitalmarkt für die Zukunft bereit? Welche Chancen bieten sich hierbei vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen? Diese Fragen standen im Fokus der Frühjahrskonferenz der Deutschen Börse, die heute in Frankfurt zu Ende ging. Entsprechend der aktuell bestimmenden Trends am Kapitalmarkt erhielt das Thema Anleihe ein gesondertes Forum. Auch die wachsende Bedeutung in Deutschland gelisteter chinesischer Unternehmen stand auf dem Programm.

Der deutsche M&A-Markt im Zeichen der Euro-Krise

1. Einleitung Die anhaltende Unsicherheit an den Märkten aufgrund der Euro-Krise und der unsicheren Aussichten für die Weltwirtschaft schwappt auf den M&A-Markt über. Vor allem...

Das war wohl (noch) nichts

Die Bestandsaufnahme zur Jahresmitte fällt ernüchternd aus: Ganze sechs IPOs spielten hierzulande in der Summe magere 40 Mio. EUR Emissionserlös ein – darunter nur...

Goldener Hahn kräht im Entry Standard

Der chinesische Sportartikelhersteller Goldrooster plant, am 18. Mai sein Börsendebüt im Entry Standard der Frankfurter Börse zu feiern. Die Zeichnungsfrist beginnt voraussichtlich am 2. Mai und soll bis zum 15. Mai gehen. Als Emissionsbank und Konsortialführer fungiert die VEM Aktienbank.

Goldener Hahn bald an Frankfurter Börse?

Allen Turbulenzen zum Trotz plant der chinesische Sportausrüster Goldrooster Finanzkreisen zufolge, noch in diesem Jahr in Frankfurt an die Börse zu gehen. Die Erstnotiz sei im Entry Standard geplant, heißt es. Beim Emissionserlös soll es sich um einen zweistelligen Millionenbetrag handeln.

ANZEIGE

ANZEIGE

Folgen Sie uns auch auf:

FollowerFolgen
AbonnentenAbonnieren

ANZEIGE