Start Suche

Deutsche Annington - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut
Rheinterasse Deutsche Annigton

Deutsche Annington will Gagfah schlucken

Eine der größten Übernahmen in der deutschen Immobilienbranche steht bevor: Die Deutsche Annington will den Konkurrenten Gagfah für rund 3,9 Mrd. EUR übernehmen.

Deutsche Annington: IPO mit einwöchiger Verspätung geglückt

Deutschlands größte Wohnimmobiliengesellschaft Deutsche Annington debütierte heute mit gut einwöchiger Verspätung auf dem Frankfurter Börsenparkett. Im zweiten Anlauf, mit reduzierter Preisspanne (zwischen 16,50 und 17 EUR) und im beschleunigten Bookbuildingverfahren, stieß das IPO offensichtlich auf ausreichend Interesse bei institutionellen Investoren.

Deutsche Annington belebt Börsengang schnell wieder

Nicht mal eine Woche nach der kurzfristigen Absage des IPO nimmt die Wohnimmobiliengesellschaft Deutsche Annington AG einen neuen Anlauf auf die Börse. Dabei soll es schnell gehen: In einem beschleunigten Bookbuildingverfahren werden die Aktien heute und morgen ausschließlich institutionellen Anlegern angeboten. Schon übermorgen, am 11. Juli, soll die Erstnotiz im Frankfurter Prime Standard erfolgen.

Kurz vor knapp: Deutsche Annington sagt Börsengang ab

Die Deutsche Annington hat den für den heutigen Mittwoch geplanten Börsengang abgesagt. Schuld daran seien die „anhaltend ungünstigen Marktbedingungen“, erklärte das Bochumer Unternehmen den Rückzug. Medienberichten zufolge hielt sich aber auch die Nachfrage der Investoren in Grenzen.

IPO Quick Check: Deutsche Annington

Die Zeichnungsfrist für den Wohnimmobilienspezialisten Deutsche Annington läuft seit heute erneut. In einem beschleunigten Bookbuildingverfahren aber nur bis morgen. Das Debüt am Kapitalmarkt soll am 11. Juli stattfinden. Der größte privat gehaltene Wohnungseigentümer will im 2. Anlauf zwischen 575 und 592 Mio. EUR einsammeln.

Deutsche Annington peilt IPO am 3. Juli an

Nach Kion geht auch der Wohnimmobilienkonzern Deutsche Annington auf die Zielgerade für seinen Börsengang. Wie soeben bekannt wurde, beginnt die Zeichnungsfrist bereits morgen und dauert voraussichtlich bis zum 2. Juli. Die Erstnotiz im Frankfurter Prime Standard soll am 3. Juli erfolgen.
Quelle: Deutsche Annington

Deutsche Annington bestätigt Börsengang für 2013

Der Bochumer Immobilienkonzern Deutsche Annington hat seine Börsenplane nun offiziell bestätigt. Das IPO soll noch in diesem Jahr im Prime Standard der Deutschen Börse erfolgen. Insgesamt soll ein Viertel der Anteile an der Börse verkauft werden.
Quelle: Deutsche Annington

Deutsche Annington: IPO wird konkreter

Der Börsengang der Wohnimmobiliengesellschaft Deutsche Annington könnte bereits im Juni stattfinden. Das geht aus verschiedenen Medienberichten hervor, die sich auf informierte Kreise berufen. Zum Bankenkonsortium, das den Börsengang begleitet, gehören demzufolge die Deutsche Bank, Commerzbank, Kempen & Co. und Erste Group.

Deutsche Annington: Börsengang bereits im Juli?

Börsengeflüster um Deutsche Annington: Der Wohnimmobilienkonzern will Medienberichten zufolge noch im Juli den Schritt aufs Börsenparkett wagen. Dem Vernehmen nach sei die Erstnotiz am 4. Juli geplant.

Deutsche Annington

Der Immobilienkonzern Deutsche Annington hält weiterhin an seinen Börsenplänen fest und hat diesbezüglich dem Vernehmen nach eine wichtige Hürde genommen.

ANZEIGE

ANZEIGE

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren und kostenloses GoingPublic-Ticket für die LABVOLUTION 21. – 23. Mai 2019 in Hannover gewinnen!
>> hier anmelden!