Werbung
Start Suche

cyan - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

cyan feiert Börsendebüt im Scale

Noch kurz vor den Osterfeiertagen hat das IT-Unternehmen cyan den Gang aufs Börsenparkett gewagt: Mit einem ersten Preis von 23, 20 EUR schafften die Münchener am Morgen ihr Debüt am Kapitalmarkt.

cyan will Mittwoch an der Börse debütieren

Das 2006 gegründete Unternehmen für Sicherheitslösungen cyan strebt am 28. März in das Segment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse.

IPO im Fokus: Cyan – im Kampf gegen Cyber-Attacken  

Immer mehr Nutzer digitaler Endgeräte werden das Opfer von Cyber-Attacken. Dagegen schützt die Sicherheitssoftware der Cyan AG.

IPO-Welle: Mit cyan steht der nächste Börsenaspirant in den Startlöchern

Nach den Ankündigungen von Siemens Healthineers und DWS Anfang der Woche strebt nun auch die cyan AG in Kürze aufs Börsenparkett.
Foto@ karandaev - stock.adobe.com

IPO-Zitrone 2018 geht an home24

Die Titelstory erschien zuerst in der Februar-Ausgabe 2019 des GoingPublic Magazins. Ein Jahr der Superlative stand hierzulande bekanntlich unterm Strich zu Buche. Zumindest wenn man...

IPO-Markt global: Q1 stark im Volumen, schwach in der Anzahl

Das erste Quartal 2018 hatte es in sich: Die Zahl der Börsengänge weltweit ging in einem volatilen Umfeld um ein Viertel auf 287 zurück...

Siemens Healthineers gibt Details zum Börsengang bekannt

Es könnte eines der größten Börsengänge in diesem Jahr werden: Die Siemens Medizintechnik-Sparte Healthineers konkretisiert  ihre Börsenpläne: So will der Konzern 150 Mio. Aktien in einer Preisspanne von 26 bis 31 EUR  anbieten.

AlzChem seit heute an Frankfurter Börse gelistet

Das in Deutschland an vier Produktionsstätten operierende Unternehmen hat durch die Transaktion einen Emissionserlös von 2,6 Mio. EUR einnehmen können.

AlzChem sagt Börsengang ab

Doch kein IPO: Rund drei Tage vor der geplanten Börsennotiz hat AlzChem seine Börsenpläne vorerst auf Eis gelegt.

IPO im Fokus: AlzChem

Das bayerische Spezialchemieunternehmen AlzChem strebt den Börsengang im Prime Standard der Frankfurter Börse an und hat bereits mit der Zeichnungsfrist begonnen. Das Unternehmen erwartet Emissionserlöse aus neuen Aktien in Höhe von bis zu 54 Mio. EUR, die u.a. in den Aufbau einer neuen Produktionsstätte fließen sollen. Insbesondere in seiner Wachstumssparte „Spezialchemie“ sieht AlzChem hohes Wachstumspotential.

ANZEIGE

ANZEIGE