Investor Relations

23.05.2016 /in ,

Was IR von Corporate Communications lernen kann

Oft besteht ein Spannungsfeld, das es zu lösen gilt

Spätestens ab MDAX aufwärts zeigt sich ein Spannungsfeld von Investor Relations zu Corporate Communications, das häufig über die üblichen kleineren Animositäten zwischen Fachabteilungen und ihren untereinander gepflegten „Frotzeleien“ hinausgeht.

20.05.2016 /in ,

„Finanzkommunikation muss alle Sinne des Menschen ansprechen“

Der GoingPublic Magazin IR-Roundtable 2016

Expertengesprächskreis mit Peter Dietz (GFD – Gesellschaft für Finanzkommunikation), Peter Poppe (HGB Hamburger Geschäftsberichte) und Simon Steiner (Hering Schuppener) zum Thema Finanzkommunikation 4.0 – ein Blick in die Kapitalmarktzukunft.

20.05.2016 /in , ,

Ohne Not dem Kapitalmarkt geschadet

Kritischer Blick auf die neue Quartalsberichterstattung

Seit diesem Jahr veröffentlichen Unternehmen ihre Quartalsberichte nach dem neuen Transparenzrichtlinie-Umsetzungsgesetz.

06.05.2016 /in ,

Wie man Investor Relations wirklich meistern kann

Das Verstehen von psychologischen Prozessen ist für IRler ebenso wichtig wie das operationale IR-Grundwissen.

Der Bereich der Investor Relations hat sich so enorm entwickelt, dass es nun höchstwahrscheinlich die faszinierendste, anspruchsvollste und abwechslungsreichste Funktion in der Organisationsstruktur eines Unternehmens ist.

26.04.2016 /in , ,

So behalten Sie bei Insiderlisten den Durchblick

Mit den neuen Anforderungen der MAR steigt auch die Gefahr sich zu verzetteln

Die europäische Marktmissbrauchsverordnung (MAR) tritt am 3. Juli 2016 in Kraft und löst unter anderem die Regelungen des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) zur Bekämpfung von Insidergeschäften ab.