Investor Relations

26.04.2016 /in , ,

So behalten Sie bei Insiderlisten den Durchblick

Mit den neuen Anforderungen der MAR steigt auch die Gefahr sich zu verzetteln

Die europäische Marktmissbrauchsverordnung (MAR) tritt am 3. Juli 2016 in Kraft und löst unter anderem die Regelungen des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) zur Bekämpfung von Insidergeschäften ab.

01.04.2016 /in ,

Einbahnstraße oder Dialog?

Analyse der Social Media-Aktivitäten in den IR-Abteilungen von MDAX-Unternehmen

Social Media liegt im Trend. Seit Jahren steigen die Nutzerzahlen – auch bei Marktteilnehmern aus der Financial Community.

24.03.2016 /in ,

Neue Vorgaben, neue Chancen

Empfehlungen des DIRK zu Quartalsmitteilungen (nicht nur) für Small Caps

Seit November 2015 gelten für die quartalsweisen Berichtspflichten (Q1 und Q3) börsennotierter Unternehmen neue Regelungen. Sie eröffnen weitgespannte Optionen, bei geringerem Aufwand die Transparenz zu verbessern und Analysten und Anlegern wesentliche Informationen auf einen Blick zu bieten.

23.03.2016 /in ,

Weitere Herausforderung für IR: erweiterter Bestätigungsvermerk

Gastbeitrag von Maximilan Fischer, Geschäftsführer max. Equity Marketing GmbH

Der Bestätigungsvermerk ist bisher ein einheitliches Formeltestat. In Jahres- und Konzernabschlüssen für Geschäftsjahre, die nach dem 17.6.2016 beginnen, muss der Wirtschaftsprüfer (WP) nach den neuen EU-Anforderungen seinen Bestätigungsvermerk individuell ausformulieren.

16.03.2016 /in , ,

Digitale Möglichkeiten der Finanzkommunikation nicht ausreichend ausgeschöpft

Eine NetFederation-Studie zeigt, dass die digitale Nutzung in der Finanzkommunikation noch verbesserungswürdig ist – Social Media ist bei IR 2016 sogar rückläufig

Im Rahmen der aktuellen IR Benchmark 2016 hat NetFederation die Entwicklung der digitalen Finanzkommunikation von Unternehmen aus dem DAX, MDAX, TecDAX und SDAX analysiert.